Bayerischer Verfassungsorden für Margarete Engel

Die Präsidentin des Bayerischen Landtags verleiht den Verfassungsorden an Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise um die Verwirklichung der Grundsätze der Bayerischen Verfassung verdient gemacht haben. Der Bayerische Verfassungsorden gehört zu den staatlichen Auszeichnungen, die im Freistaat Bayern am seltensten verliehen werden.

Frau Margarete Engel, die Vorsitzende des Landesverbandes hauswirtschaftlicher Berufe MdH Bayern hat am 29. Februar 2024 im Rahmen eines Festaktes in der Residenz München den Bayerischen Verfassungsorden verliehen bekommen. Ausgezeichnet wurde Frau Engel für ihre Verdienste in der Hauswirtschaft. Den Glückwünschen der Landtagspäsidentin Ilse Aigner schlossen sich der stellvertretende Landtagspräsidenten Markus Rinderspacher, die bayerische Landwirtschaftsministerin  Ministerin Michaela Kaniber und der Oberbürgermeister der Stadt München Dieter Reiter in Form eines Glückwunschchreibens an.